* Anmelden   * Registrieren

* FAQ    * Suche
            Aktuelle Zeit: Mi 26 Apr, 2017 03:05        

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gefährliche Busfahrten
BeitragVerfasst: Mi 04 Jun, 2014 10:46 
Offline

Registriert: Do 17 Jan, 2013 12:20
Beiträge: 6
Immer wieder liest man Meldungen über verunglückte Kinder bei Busunfällen.
Keine Wunder, denn während im Auto oder im Flugzeug strikte Sicherheitsvorschriften gelten, gibt es in Deutschland bei Bussen keine wirkliche Anschnallpflicht.
Ein Skandal auf Kosten der Sicherheit der Kinder?

Die Arbeitsgemeinschaft Kinder weist ausdrücklich darauf hin, dass bei Fahren ohne Sitz ein Aufprall von 50 km/h mit einem Sturz aus dem 3. Stock auf Beton zu vergleichen ist. Und das kann tödlich enden.

Sobald ein Kind nicht in einem Auto, sondern in einem Bus mitfährt, scheint der Gesetzgeber plötzlich wenig Wert auf Sicherheit zu legen.
Auch wenn die Kinder sitzen können, wird es nicht wirklich besser. Keine Spur von Gurten, es gibt ja nicht einmal Absicherungen an den Seiten! Mütter halten ihre Kinder meist fest, aber Unfälle passieren gar nicht so selten. Der Mangel an Gurten ist nicht nur im Stadtverkehr offensichtlich. Auch Überlandbusse, die über 80 km/h fahren, weisen in Deutschland keinerlei spezielle Absicherung für Kinder vor.

Wenn die Kinder dann älter sind, nimmt die Gefahr sogar zu:
Denn auch in Schulbussen gibt es keine Sicherheitsgurte oder ähnliches. Wie kann das sein?

Und so können Kinder ohne Gurt, teilweise im Stehen, in Bussen gefahren werden. Der Schulweg kann dann wirklich zum Risiko werden. Und Mütter müssen weiterhin um ihre Kinder beim Bus fahren bangen.

Warum ist es in anderen Ländern möglich, dass Kinder sicher fahren?

In vielen Zügen gibt es Gurte für Fahrräder und Kinderwagen – und in Schweden sind mit solchen Gurten auch Linienbusse ausgestattet. Dort, und in allen skandinavischen Ländern herrscht eine Anschnallpflicht für alle Fahrzeuge. Überlandbusse haben dann praktischerweise sechs bis acht Sitzerhöhungen an Bord. Linienbusse sind generell mit Beckengurten ausgestattet und Schulbusse fahren erst dann los, wenn alle Kinder sicher sitzen.

Aber so etwas scheint hier nicht zu funktionieren. Aus technischen Gründen? Das kann ich nicht glauben. Es wäre teuer, wenn alle Busse umgerüstet werden müssten.
Aber wäre das die Gesundheit von Kindern nicht wert?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
[ Impressum ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group Deutsche Übersetzung durch phpBB.de